Programm und Gebühren

!Auf Grund der Coronapandemie bitten wir die unten stehenden Informationen zu beachten!

Spontane DZRR-Ausstellung im Rheinisch-Bergischen Raum mit Kölner Charme
Rösrath – Venauen
Termin:  3.10.2020
Richterin Marion Riedel

Einlass ab 8:00Uhr
Registrierung und Anmeldung ab 8:00 Uhr
Beginn des Richtens  10:00Uhr
Auf der Sportanlage des TV Hoffnungsthal. Adresse: 51503 Rösrath, Venauen 11 (Outdoor-Ausstellung)

Geschützte Spezialrassehundeausstellung mit Vergabe von:

VDH Veteranen CAC, Res. VDH Veteranen CAC, Veteranen CAC Club, Res. Veteranen CAC Club
VDH Jugend CAC + VDH Res.Jugend CAC, Clubjugend CAC, Res.Club Jugend CAC
CAC VDH + Res. CAC VDH
CAC Club + Res. CAC Club
BOB+BOS
Bester Veteran, Bester Jugendhund, Bester Jüngstenhund

Auf Formwertnoten und Anwartschaften besteht kein Rechtsanspruch.
Formwertnoten sind: vorzüglich (V); sehr gut (SG); gut (G); genügend (Ggd); disqualifiziert (Disq);
in der Jüngsten-u. Baby Klasse: vielversprechend (vv); versprechend (vsp); wenig versprechend (wv)
gemäß § 15 VDH AO.

Meldeschluss Ausstellung Rösrath Venauen: 27.09.2020

Meldegebühr Ausstellung Rösrath-Venauen am 3.10.2020

Jugend-, Zwischen-, Champion- und Offene Klasse  35,00 EUR
Veteranen-, Baby- und Jüngstenklasse, Außer Konkurrenz, Zuchtgruppe und Nachzuchtgruppe  20,00 EUR

Das Meldegeld ist pro Tag und Hund

Der Einzug der Meldegebühren erfolgt erst nach dem Meldeschluss. Es besteht also kein Risiko für den Fall, dass die Veranstaltung „Corona“bedingt abgesagt werden muss.

Online-Meldung hier (nicht mehr möglich)

Eine Vor-Ort-Bezahlung der Meldegebühr ist aus Zeitgründen NICHT möglich!!!

Bei Überweisung: Bitte überweisen Sie die Meldegebühren auf folgendes Konto unter Angabe des Namens, der auf der Anmeldung genannten Person, des Hundes und des Veranstaltungstages.
Bitte den Abbuchungsbeleg mitbringen!

Vereinskonto:
VR-Bank Schweinfurt e. G.
BLZ: 790 690 10
Konto-Nr.: 2015 00 198
IBAN: DE53 7906 9010 0201 5001 98
BIC: GENODEF1ATE
Bitte bringen Sie den Zahlungsnachweis (Meldegebühr) zur Veranstaltung mit.

Sonderleiter und Meldestelle

Heike Jäger
Am Mittelberg 7
51503 Rösrath- Hoffnungsthal
hunterholm2005@icloud.com
Mobil  0172 7631463
Telefon  02205 9207892

Wichtige Informationen zur Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
(Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) des Bundeslandes NRW
In der ab dem 15. Juli 2020 gültigen Fassung

Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist einzuhalten.  Coronaschvo_ab_15.07.2020

Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist überall zu tragen, wo der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann: z. B. am Eingang, im Ausstellungsring, bei der Ausgabe der Richterberichte, in den Sanitärräumen, den eventuell vorhandenen Verkaufsständen, wie Getränke- und Speisestände

Eine ausgefüllte und unterschriebene Erklärung im Sinne der o.g. Verordnung ist am Eingang abzugeben. Diese kann hier  Erklärung SARS-CoV-2.pages  runtergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden oder am Eingang ausgefüllt werden. Alle Mitreisenden, auch Kinder, müssen namentlich benannt werden und ebenfalls eine Erklärung im Sinne des Infektionsschutzgesetzes abgeben.

Ohne diese Erklärung ist ein Betreten des Ausstellungsgeländes nicht möglich!!

Bei der Anmeldung muss zwingend die Telefonnummer und die Mailadresse angegeben werden!

Am Eingang erhält jeder registrierte Teilnehmer ein Armbändchen. Bitte diese Armbändchen während der gesamten Dauer der Veranstaltung tragen.

Die Veranstaltung ist für maximal 200 Personen behördlich genehmigt.
Wenn möglich, bitte eine kurze Mail an hunterholm2005@icloud.com mit wie viel Personen (Name, Adresse, Telefonnummer) Ihr anreist. 

Alle Helfer haben ein andersfarbiges Armbändchen, so dass sie leicht zu erkennen sind, falls es Fragen gibt.

Die Parkplätze werden zugeteilt, um einen geordneten Ablauf zu gewährleisten.

Abstandsregeln, Händehygiene, Husten- und Niesetikette sind einzuhalten.